-

Schlittschuhe, Schümli und viele Seen

Auf einen zugefrorenen Zürichsee hoffen Touristen im Winter wohl vergeblich. Dieses Ereignis ist letztmalig 1963 dokumentiert. Doch auch so bietet Zürich alles für einen traumhaften und unvergesslichen Winterurlaub. Allen voran darf natürlich eine Winterwanderung am unverbauten Ufer des Zürichsees nicht fehlen. Der Schnee knirscht unter den Füßen, die Luft über dem See ist glasklar und die Temperaturen bleiben unter null Grad – Winteridylle pur! Und wer nicht auf das Schlittschuhlaufen verzichten möchte, dem sei die riesige, 6.000 Quadratmeter große Dolder Kunsteisbahn empfohlen. Die 1930 erbaute Eisfläche ist die größte offene Kunsteisfläche Europas und im Winter ein beliebter Treffpunkt der Zürcher.

Frauen beim Schlittschuhlaufen

Städtetrip Zürich: Wellness, Badis und Cafés

Wer jetzt so richtig durchgefroren ist, für den bietet Zürich etwas ganz besonderes. Denn die 400.000 Einwohner Metropole wartet mit einer beeindruckenden Dichte an Bädern und Thermen auf. Eigentlich verwunderlich, wo doch der Zürichsee mitten in der Stadt liegt und Trinkwasserqualität aufweist. Trotzdem können Besucher hier das Angebot von rund 40 „Badis“ nutzen und nach Herzenslust schwimmen, saunieren und ausspannen. Eines der schönsten Bäder ist das Hamam in der Münstergasse. Hier können Sie bei einem wohltuenden Kräuterdampfbad die kalten Temperaturen schnell vergessen. Und wem dann immer noch kalt ist, der kann sich in einem der urgemütlichen Cafés in der Altstadt bei einer heißen Schokolade oder einem Schümli aufwärmen. Unser Tipp: Besuchen Sie doch mal das Odéon, das mit seiner Art-Deco Einrichtung schon Albert Einstein und James Joyce überzeugte.

Schweizer Winter

Rund um Zürich: Tipps für einzigartige Tagesausflüge

Wer den Schweizer Bergen etwas näher kommen möchte, der sollte einen Ausflug nach Luzern einplanen. Vom günstig gelegenen Park Inn by Radisson Zurich Airport können Sie eine der schönsten Städte der Schweiz schnell erreichen. Eingebettet zwischen schneebedeckten Bergen und dem westlichen Ausläufer des Vierwaldstätter Sees bietet die Leuchtenstadt Besuchern ein atemberaubendes Naturpanorama. Flanieren Sie auf der herrlichen Seepromenade, streifen Sie durch die verwinkelten Altstadtgässchen oder besuchen Sie eines der renommierten Museen. Aber auch Shoppingbegeisterte kommen in Luzern auf ihre Kosten: edle Boutiquen, Nobelkaufhäuser und natürlich Uhrenhersteller warten auf die – meist zahlungskräftige – Kundschaft.

Ort in der Schweiz

Der Berg ruft: Von Zürich Richtung Alpen

Natur- und Aktivurlauber können Ihren Zürich-Trip mit einem Ausflug nach Interlaken kombinieren. Die Stadt im Berner Oberland, gelegen zwischen Thunersee und Brienzersee und am Fuße der Alpengipfel Eiger, Mönch und Jungfrau, bieten zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten und Outdooraktivitäten. Dazu zählt natürlich in erster Linie der Wintersport. Unbedingt sehenswert sind außerdem der alpine Wildpark mit mehr als 500 Pflanzenarten und die Saint Beatus Höhlen mit eindrucksvollen Tropfsteinen und Kalksteinformationen.

Skifahren in der Schweiz

Genussmetropole Zürich

Kultur, Natur und Wellness – die Schweiz beeindruckt Winterurlauber mit einem Aufenthalt auch abseits der Skipisten. Da fällt es kaum ins Gewicht, dass sie auf das Schlittschuhlaufen auf dem Zürichsee verzichten müssen. Und wer die köstliche kulinarische Seite der Schweizer Metropole entdecken möchte, wird hier glücklich. Wir wünschen guten Appetit!

css.php