-

Shopping – Münchner Originale

Viele Touristen verbinden beim Thema Shopping mit München nur noble Einkaufsstraßen und Shoppingpassagen. Doch wer sich länger mit dieser Stadt beschäftigt, der entdeckt noch eine andere Seite, geprägt von urigen Märkten und Geschäften mit Originalität und süddeutschem Charme. In Bayerns Hauptstadt gibt es neben zahlreichen Bauern- und Flohmärkten nämlich auch viele interessante Secondhand-Läden. Wir haben für Sie einige Münchner Shopping-Originale aufgelistet:

Marktstand

Lebensmittel

Einer der größten Märkte in München für Lebensmittel aller Art ist der Viktualienmarkt. Auf einer Fläche von rund 22.000 Quadratmetern verkaufen circa 110 Händler täglich frisch Obst, Gemüse, Fleisch, Geflügel, Käse, Fisch, Brot sowie Gewürze und Blumen. Diese Vielfalt macht den Viktualienmarkt daher seit über 200 Jahren zu einem Wahrzeichen der Stadt.

In Schwabing an der Münchner Freiheit findet jeden Donnerstag zwischen 10 und 18 Uhr ein Wochenmarkt für Blumen, Feinkost, Geflügelprodukte und Fleisch statt. Auch auf dem Wochenmarkt Au am Mariahilfplatz (Samstag von 7 bis 13 Uhr) bieten  Händler Fisch- und Fleischprodukte sowie Honig und Bio-Lebensmittel an. Die Marktleute des Haidhausener Wochenmarktes verkaufen ihre Waren jeden Dienstag zwischen 8 und 12 Uhr beim Weißenburger Platz.

Trödel

Der Flohmarkt am Olympiapark findet jeden Freitag und Samstag statt und erstreckt sich über die Parkharfe der Olympiaparks – zwischen München-Arena und Werner-von Linde-Halle. Auf dem 35.000 Quadratmeter großen Gelände bieten circa 460 Aussteller Haushaltswaren, Kleidung, Kunst und Möbel an. Zudem ist der Verkauf direkt aus dem Auto erlaubt. Aufgrund der zentralen Lage ist der Flohmarkt mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen (U-Bahnhof Olympiazentrum).

Jeden Freitag und Samstag können Sie auf dem Antik- und Flohmarkt auf der Trabrennbahn in Daglfing auf Schnäppchenjagd gehen. Neben Ständen mit Antikmöbeln, Schmuck, Porzellan und Kleidung gibt es auch ein Antiquitätenhaus mit Militaria, Mobiliar und anderen Sammlerstücken. Zudem befindet sich auf dem weitläufigen Freigelände ein Panorama-Restaurant mit Café. Für Eltern gibt es auf dem Flohmarkt eine große Auswahl an Kinder- oder Babysachen sowie Spielzeug.

Kleidung

Kleidung

Wer gerne in Secondhand-Läden auf Schatzsuche geht, findet in München gleich mehrere Gelegenheiten. Das Alexa’s am Isartor hat ein großes Sortiment, das sorgfältig von der Inhaberin ausgewählt wurde. In Laden können Sie einige Raritäten, wie zum Beispiel die original Sportswear von Adidas oder Designerkleider von Pucci, Yves Saint Laurent oder Dior, ergattern. Ferner können Sie Schuhe, Hüte, Mäntel oder gebrauchte Trachten kaufen.

Infografik: Shopping - Münchner Originale
Infografik: Shopping – Münchner Originale

Der Begriff Vintage kommt ursprünglich aus der Weinlese und bedeutet auserlesen. Vintage Love bedeutet daher Liebe zum Auserlesenen und Besonderen. Genau das trifft auch auf den gleichnamigen Laden in der Frauenstraße zu. Das Sortiment des Vintage- und Retroladens reicht von Abend- und Cocktailkleidern bis hin zu Taschen, Schuhen und Gürteln. Zur Oktoberfestzeit gibt es außerdem eine große Auswahl an Trachten. Auch das Holareidulijö in der Maxvorstadt zählt zu den Schatztruhen urtümlicher bayrischer Klamotten. Hier finden Sie alles von gebrauchten Lederhosen, Dirndln, Haferlschuhen und Bergstiefeln bis hin zu Trachtenschmuck und Jankern.

Sie sehen, München hat weit mehr zu bieten als das Klischee vermuten lässt. Wer Münchner Originale kaufen möchte, der sollte bei einem der vorgeschlagenen Märkte oder Secondhand-Läden vorbeischauen. Um für den nächsten Shopping-Trip in München gewappnet zu sein, können Sie sich zusätzlich unsere Infografik Shopping – Münchner Originale (PDF) herunterladen. Darauf sind alle beschriebenen Märkte und Läden verzeichnet.

Nach einem aufregenden Shoppingtag haben Sie in München die Wahl, wo Sie die Nacht verbringen möchten. Das Park Inn Hotel Frankfurter Ring und das Park Inn Hotel München Ost bieten Ihnen in Milbertshofen und Unterföhrung komfortable Übernachtungsmöglichkeiten. Damit steht dem nächsten Shoppingtag in München nichts mehr im Weg.

css.php