-

#Innsider’s-Städteführer für Stockholm

Schwedens Hauptstadt befindet sich auf 14 Inseln und ist reich an Geschichte und Kultur sowie eine der technologisch fortschrittlichsten Städte der Welt. Dank dieser Kombination ist sie eine der interessantesten Städte Skandinaviens. Gleichgültig, ob Sie einige Tage Zeit zum Erkunden haben oder nur für eine Geschäftsreise kurz dort sind, informieren Sie sich für einen gelungenen Aufenthalt in unserem #Innsider’s-Städteführer über Dinge, die Sie sehen oder tun können.

Stockholm City Guide German

1. Ein Blick auf die Stadt

Für einen guten Blick auf die Stadt sollten Besucher zuerst zum Kaknästornet gehen. Der Kaknäs-Turm ist Stockholms Antwort auf den Berliner Fernsehturm (wenn auch nicht so hoch) und der wichtigste Richtfunkturm Schwedens. Von der Aussichtsplattform aus sieht man im Westen das Stadtzentrum und im Osten die Inseln. Die Kommunikationsleitungen verlaufen auch im Untergrund; die Stadt verfügt über eines der besten Netze aus Glasfaserkabeln weltweit.

Stockholm view

2. Inselhüpfen

Dieser Begriff wird in der Regel mit Reisen nach Südostasien oder an die Adria in Verbindung gebracht. Besucher von Stockholm sollten dies jedoch nach schwedischer Art versuchen. Nehmen Sie sich einen Tag Zeit, besuchen Sie einige der 30.000 Inseln und atmen Sie die frische Luft der Ostsee. Wer das Abenteuer sucht, kann die Inseln mit einem Kajak ansteuern; es gibt jedoch auch genügend Fähren. Wie auch immer Sie sich entscheiden, sollten Sie Bekleidung für jedes Wetter mitnehmen.

Stockholm Archipelago

3. Ein traditioneller „Krog“

Zurück im Stadtzentrum sollten Sie einen „Krog“, ein traditionelles Restaurant, aufsuchen. Das Pelikan Restaurang wurde 1733 gegründet und hat eine abwechslungsreiche Speisekarte mit Gerichten von Frikadellen bis hin zu gegrilltem Rentier. Das Essen im Restaurant ist in Stockholm etwas teuer. Ein Hauptgericht kostet in der Regel ca. 20 Euro, doch die herzliche Atmosphäre des alten Gebäudes gleicht dies aus.

Stockholm Pelikan restaurant

4. Weltberühmtes Design

Modernes Design ist wohl der wichtigste Exportartikel Schwedens. In einer Stadt voller Galerien fällt die Auswahl der zu besuchenden Galerie mitunter schwer. No changes made In der Designgalleriet mit monatlich wechselndem Ausstellungsprogramm sind so unterschiedliche Themen wie Innenarchitektur und Industriedesign repräsentiert. Der Eintritt ist kostenlos. Kommen Sie und erfahren Sie etwas über die Ästhetik des skandinavischen Designs.

Stockholm design

5. Pingpong

Gehen Sie nach einem anstrengenden Tag in der Stadt in den Stadtteil Söder und entspannen Sie bei einem Drink in einer der angesagten Bars von Stockholm. Fordern Sie Ihre Mitreisenden zu einer Runde Tischtennis im Morfar Ginko auf und wenn Sie am Wochenende dort sind, können Sie dem lokalen DJ im Club im Keller beim Auflegen zusehen. In den Sommermonaten können Besucher im großartigen Hof der Bar sitzen.

Haben Sie Lust auf einen Besuch in Stockholm bekommen? Das Park Inn by Radisson Stockholm Hammarby Sjöstad bietet gute Anschlussmöglichkeiten für öffentliche Verkehrsmittel, den RBG Bar & Grill und kostenloses Hochgeschwindigkeits-Internet. Der Djurgården bietet Attraktionen für Jung und Alt.

Stockholm Park Inn by Radisson Hammarby Sjostad

Stockholm City Guide German

Möchten Sie weitere Reiseziele kennen lernen? Dann lesen Sie andere #Innsider-Städteführer, beispielsweise den über St. Petersburg.

css.php