-

Europaviertel in Frankfurt

Frankfurt am Main ist schon jetzt eine der modernsten Städte Deutschlands. Das liegt auch daran, dass ständig neue Wohngebiete in der Mainmetropole konzipiert und erbaut werden. Zur Zeit entsteht mitten in Frankfurts Innenstadt ein spannendes neues Areal: das Europaviertel. Auch wenn das Gebiet erst 2019 fertig wird, begeben wir uns jetzt schon mal auf Streifzug durch das Neuland.

Wir starten unseren Spaziergang durch das Europaviertel am östlichen Ende der Europaallee. Hier befinden sich neben dem Shoppingcenter Skyline Plaza zahlreiche Restaurants und Cafés, die von Snacks bis zum 4-Gänge-Menü alles im Angebot haben. Wir kehren im Kaffeewerk Espressionist ein und gönnen uns einen Becher „Dantes Inferno“ mit Aromen von Bitterschokolade und gerösteter Haselnuss. Mit einem leckerem Espresso To Go in der Hand geht es auf der Europaallee weiter Richtung Westen. Dort gibt es viel zu entdecken. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Partie Minigolf mitten in der Stadt? Keine Sorge, die Anlage Handicap 43 am Eingang des Europagartens hat nichts von den abgerockten Minigolfplätzen vergangener Campingurlaube. Stattdessen kann man hier in stylisher Atmosphäre 18 Bahnen spielen und im Anschluss auf der Liegewiese des Minigolfclubs die Skyline bewundern.

Innovative Flächen mitten in der Stadt

Infografik mit praktischen Tipps für das neue Europaviertel in Frankfurt

Auch wenn Minigolf nicht gerade Leistungssport ist, macht es dennoch hungrig. Nach einem kleinen Spaziergang durch den neugestalteten Europagarten, dem grünen Kern des Europaviertels kommen wir zum Restaurant „Laube, Liebe, Hoffnung“. Hier ist nicht nur das Essen bemerkenswert – wir empfehlen gefüllte Orecchiette mit Buchenpilzen, Spinat und Sprossen, als Nachtisch Birnen-Walnuss-Strudel mit Preiselbeerparfait und Kaffeesauce – auch die Architektur des freistehenden Restaurants ist außergewöhnlich. Außen beeindruckt die futuristische Form des Gebäudes, innen ist es dank der offenen Küche und der vielen Lampen sehr gemütlich.

Nach einem guten Abendessen geht es zu Fuß weiter durchs Europaviertel. Und wenn Ihre Füße dann doch langsam kapitulieren, können Sie einfach in die S-Bahn am Europaviertel einsteigen und geradewegs zurück in das zentrale Park Inn by Radisson Frankfurt Airport Hotel fahren. Sie erwarten 209 moderne Gästezimmer im frischen Park Inn Design inkl. 22 Zimmer der business-friendly Kategorie sowie zwei Junior Suiten. Hier können Sie sich perfekt von den Streifzügen und Erkundungstouren im Europaviertel erholen.

css.php