-

Städtetrip Poznan: Wo Avantgarde auf Geschichte trifft

Eine charmante Renaissance-Altstadt trifft auf den hippen Beat der Großstadt, ein Meer an Geschichte auf einen avantgardistischen Geist. Die fünftgrößte Stadt Polens ist wie gemacht für einen unvergesslichen Städtetrip und eine Reise voller Kultur, Architektur und Lebensfreude. Zaczynamy! Auf geht’s nach Poznań.

Geschichte und Moderne harmonisch vereint

Die Hauptstadt der Woiwodschaft Großpolen liegt im Westen des Landes idyllisch an den Ufern der Warthe. Als eine der ältesten Städte Polens ist sie gleichzeitig eine der wenigen, die noch Bauwerke aus allen Kulturepochen der Geschichte aufweist. Heute ist Poznań, vielen auch als Posen bekannt, eine bunte Universitätsstadt mit sieben Akademien und mehr als einer halben Million Einwohnern.

Poznan city

Die Stadt der Könige und Kaiser

Geschichtlich betrachtet, ist Posen die Stadt der Könige und Kaiser. Als historisch bedeutsame Stadt war sie viele Jahrhunderte Herrschaftssitz der Könige Polens, preußische Residenzstadt Kaiser Wilhelms II und hatte auch in den düsteren Jahren des Nationalsozialismus eine schwere Last zu tragen. Das Außergewöhnliche an Poznań ist, dass das architektonische Erbe nicht als Symbol für Unterdrückung und Fremdherrschaft betrachtet wird. Anstatt Gebäude abzureißen, haben die Posener diesen „befangenen“ Gebäuden mit einer außergewöhnlichen Portion Optimismus und Pragmatismus neues kulturelles Leben eingehaucht – und die Gebäude in Orte der Gemeinschaft und Stärke verwandelt.

Fireworks in Poznan

Poznan entdecken: Alles in perfekter Laufnähe

Der ideale Start für Ihre Entdeckungsreise ist das Park Inn by Radisson Poznań im östlichen Teil der Altstadt. Von hier sind die schönsten Sights der Stadt wie der Alte Markt nur einen kurzen Spaziergang entfernt.

City of Poznan

Von Palästen und Krämerhäusern

Der Alte Markt, der Stary Rynek, befindet sich im Herzen der historischen Altstadt. Ihr Auge wird sich nicht sattsehen können an den klassizistischen Stadtpalästen und den hübschen bunten Krämerhäusern mit ihren Bogen- und Laubengängen. Das Highlight des Stary Rynek ist natürlich das prächtige Rathaus, das bekannteste Renaissance-Architektur-Denkmal Polens. Eine Besichtigung lohnt sich auf jeden Fall.

Sightseeing in Poznan

Durch die Gassen der Altstadt

Und auch wenn es ein Touristen-Schauspiel ist, sollten Sie auf Ihrer Poznań-Reise unbedingt einmal dabei sein, wenn die Turmuhr des Rathauses zur Mittagsstunde schlägt. Denn genau dann haben die zwei Holzziegenböcke, die Wahrzeichen der Stadt, im Turm des Rathauses ihren großen Auftritt. Wer Lust auf eine kleine Pause hat, findet in den vielen charmanten Restaurants, gemütlichen Cafés und hippen Szene-Bars des Alten Markts seinen Platz. Wer es süß mag, muss DAS Gebäck der Stadt probieren. Das Martinshörnchen, auch Rogal świętomarciński genannt, ist eine köstliche Leckerei aus Halbblätterteig und Weißmohn. Mmmh! Nach der Pause führt Sie Ihr Weg vorbei an der barocken Basilika der Mutter Gottes bis zum Jesuitenkollegium.

Food specialities in Poznan

Poznan Ausflughighlights

Ob Kunstausflug ins Nationalmuseum zu Monets „Strand von Pourville“, ein Besuch des geschichtsträchtigen Cytadela Stadtparks mit Festungsruinen, Militärmuseum und dem Skulpturenpark von Magdalena Abakanowicz oder ein Opernabend im historischen Teatr Wielki – stricken Sie Ihre ganz individuelle Poznań-Sightseeingliste.

Von hier ist es übrigens nur eine Viertelstunde zu Fuß zum Malta See, dem beliebtesten Naherholungsgebiet der Stadt. Ob rudern oder paddeln, Ski fahren oder sommerrodeln, minigolfen, klettern, Tierparkbesuch oder Wellness im Thermalbad. Der See ist DER Treffpunkt der Stadt. Und das rund ums Reisejahr.

Poznan by night

Shopping und Nightlife

In Posen wird gerne gefeiert. Genießen Sie eines der köstlichen lokalen Biere in den Bars der Altstadt und tanzen Sie in den unzähligen Music Clubs durch die Nacht. Bei Studenten sind besonders die ul. Taczaka im Westen der Altstadt und die ul. Nowowiejskiego im Norden beliebt.

Wer Lust auf einen kurzweiligen Kultur- und Shoppingtag hat, ist im Stary Browar genau richtig. Auf dem alten Gelände der Hugger-Brauerei hat Posen einen ganz eigenen Mikrokosmos geschaffen. Die alte Brauerei und die Überreste eines preußischen Forts verbinden sich mit einem neuen Glas-Stahl-Konstrukt zu einem einzigartigen Mix aus Einkaufs-, Kunst- und Geschäftszentrum.

Marketplace Poznan

css.php