-

Ein perfekter Städtetrip nach Amsterdam

Amsterdam ist ein wunderbares Ziel für ein langes Wochenende oder eine Kurzreise, denn die Stadt hat zahlreiche Attraktionen und bietet viele Aktivitäten. Damit ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Stadtbesichtigung mit Führer

AMSPQ-1-Canal-cruise-in-Amsterdam-Source-TonyV3112-Shutterstock-com

©TonyV3112/Shutterstock.com

Bei einem Städteurlaub in Amsterdam sehen Sie auf einer geführten Tour durch die Stadt rasch die berühmtesten Attraktionen. Nehmen Sie sich Zeit für eine Bootstour auf dem Amsterdam Canal Ring. Er wurde im 17. Jahrhundert erbaut, als die Stadt ihr Goldenes Zeitalter erlebte, und 2010 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Es gibt ein breites Angebot an Touren entlang des unglaublichen Kanalnetzes, bei denen Sie historische Gebäude und wunderschöne Wahrzeichen betrachten können. Auf der Amsterdam 100 Highlights Cruise können Sie ganz entspannt eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten bewundern. Das Boot legt zweimal pro Stunde an der Anlegestelle gegenüber dem Bahnhof Amsterdam Centraal Station ab; bei Buchung im Internet gibt es einen Rabatt von 10 %.

Amsterdam ist nicht nur als eine Stadt der Kanäle bekannt, sondern auch als eine Stadt der Radfahrer. Eine Radtour ist ideal zum Erkunden dieser Stadt. Yellow Bike Amsterdam bietet seit 1990 geführte Radtouren an. Auf der Web-Site von Yellow Bike werden Touren von unterschiedlicher Länge und auf unterschiedlichen Routen angeboten. Sie können jedoch auch für wenig Geld 24 Stunden ein Fahrrad mieten und die Stadt auf eigene Faust erkunden.

 

 

Besuchen Sie die Tulpenfelder

AMSPQ-2-Tulips-at-Keukenhof-amsterdam-source-shutterstock

Bei einem Besuch im Frühling sollten Sie sich einen Ausflug zu den Blumenfeldern von Keukenhof nicht entgehen lassen. Auf diesen unglaublich bunten Feldern wachsen mehr als sieben Millionen Tulpen, Hyazinthen und Osterglocken. Es gibt dort Pavillons für Blumenausstellungen, Gärten, in denen man sich Ideen holen kann, Kunstwerke und zahlreiche Aktivitäten für die Besucher, beispielsweise Bootsfahrten und Fahrradtouren. Das Park Inn by Radisson Amsterdam Airport Schiphol ist nur wenige Minuten von den fantastischen Blumenfeldern von Keukenhof und vom Flughafen Schiphol entfernt.

 

Erkunden Sie die Museen

AMSPQ-3exterior-of-Rijksmuseum-in-amsterdam-source-shutterstock

Amsterdam besitzt eine Reihe von Galerien und Museen mit beeindruckenden Kunstsammlungen. Für Fans der Meister des Postimpressionismus ist das Van Gogh Museum ein wahres Mekka. In diesem einmaligen Museum befindet sich die weltweit größte Sammlung der Bilder von Vincent van Gogh sowie Werke seiner Zeitgenossen. Das Van Gogh Museum befindet sich in Museumplein, dem eleganten Museumsviertel aus dem 19. Jahrhundert. Hier können Sie auch zwei andere Attraktionen besuchen, die ein absolutes Muss für Kunstfreunde sind: das Rijksmuseum und das Stedelijk Museum für moderne Kunst.

Das Rijksmuseum (Landesmuseum) wurde 1800 eröffnet. Dort sind Meisterwerke von Malerei und Bildhauerei ausgestellt, beispielsweise von Vermeer, van Dyck und Rembrandt. Das in unmittelbarer Nähe befindliche Stedelijk Museum besitzt eine einmalige Sammlung moderner Kunstwerke und Designkreationen aus zahlreichen Ländern, beispielsweise von Warhol, Matisse und Picasso.

Bei einem Besuch des Anne Frank-Hauses erfahren Sie mehr über das tragische Leben dieser jungen Jüdin im Zweiten Weltkrieg. Sie und ihre Familie versteckten sich in einem Hinterhaus eines Hauses in Amsterdam vor den Nazis. Dort schrieb sie ihr berühmtes Tagebuch, bevor die Familie verraten und in ein Konzentrationslager deportiert wurde, wo das Mädchen später starb. Jährlich besuchen mehr als eine Million Menschen das Anne Frank-Haus, um mehr über diese begabte junge Schriftstellerin zu erfahren.

 

Bummeln Sie durch die Märkte

AMSPQ-4-Tulips-at-a-market-stall-in-amsterdam-Shutterstock-com

Amsterdam bietet zahlreiche Märkte und Läden und ist damit ideal zum Schlendern. Etliche Märkte sind an sechs Tagen der Woche geöffnet und bieten ein Sammelsurium an Bekleidung, Büchern, Souvenirs, Essen und Blumen. Der beliebteste Flohmarkt befindet sich auf dem Waterlooplein im Stadtzentrum. Hier finden Sie alle Arten von Dingen, von Kuriositäten und altmodischen Kleidungsstücken bis hin zu Soldatenuniformen und Ersatzteilen für Fahrräder.

Für Fans seltener Bücher ist der jeden Freitag stattfindende Spui Book Market (Boekenmarkt Op Het Spui) ein absolutes Muss. Auf diesem zentralen Markt verkaufen Buchhändler aus dem ganzen Land alte, seltene, gebrauchte und vergriffene Bücher.

Amsterdam besitzt etliche weitere Märkte, Boutiquen und Läden, alle ideal zum Stöbern nach Geschenken oder Andenken an den Besuch in dieser Stadt. Wenn Sie Ihre Einkäufe in dieser wunderschönen Stadt erledigt und die Sehenswürdigkeiten besucht haben, sollten Sie sich bei einem Glas kalten niederländischen Biers entspannen.

css.php