-

Die Top 7 Gründe für einen Aufenthalt in Heathrow

Sie möchten den Großraum London und seine spannenden Highlights entdecken? Machen Sie Heathrow zu Ihrem Ausgangspunkt und entdecken Sie großartige Attraktionen innerhalb von nur 30 Minuten.

 

Wenn Sie an Heathrow denken, verbinden Sie den Ort vermutlich lediglich mit einem Zwischenstopp, von dem Sie nach London weiterreisen können. Dabei ist Heathrow der perfekte Ausgangspunkt für Ihre Ferien, um die umliegende Gegend zu erkunden. Wir haben deshalb die sieben wichtigsten Attraktionen für Sie zusammengestellt, die Sie von Heathrow aus in nur 30 Minuten erreichen können! So bekommen Sie gleich ein Gefühl dafür, was die Region zu bieten hat.

Worauf warten Sie noch? Schnappen Sie sich ein komfortables Zimmer im Park Inn by Radisson Hotel & Conference Centre London Heathrow und seien Sie mittendrin.

1. Windsor Castle

windsor-castle-london

© Royal Collection Trust / Her Majesty Queen Elizabeth II 2016

Entfernung: 13 km, 15 Minuten Fahrt

Ein paar Minuten westlich von Heathrow gelegen, befindet sich die beliebteste Sehenswürdigkeit in Windsor: das beeindruckende Windsor Castle. Als ältestes und größtes bewohntes Schloss weltweit, ist dieses Schmuckstück auch nach über 1000 Jahren noch in perfektem Zustand. Trotz Krieg und einem großen Feuer, welches einst etwa ein Fünftel des Grundstücks zerstörte, hat es seinen märchenhaften Glanz nicht verloren. Gut zu wissen: das Windsor Castle ist bis heute der offizielle Wohnsitz ihrer Majestät Königin Elizabeth II.

windsor-castle-during-french-visit,-parade-with-horses-in-courtyard

© Entertainment Press / Shutterstock.com

Beim Blick auf den großen Innenhof, wird die imposante Gesamtfläche des Gebäudes – über 52.000 m² – deutlich. Im Inneren können Sie die Prunkzimmer, das Puppenhaus von Königin Mary, die St.-Georges-Kapelle und vieles mehr entdecken. Wir empfehlen Ihnen, sich einen der kostenlosen Multimedia-Tour-Guides im Innenhof zu schnappen, mit denen Sie dem Rundgang folgen und den Details lauschen können. Wenn Sie mit Kindern reisen, eignet sich der auf Familien zugeschnittene Guide besonders gut.

Schon gewusst?

Die Queen speist königlich: Sie hat ein 33-köpfiges Küchenpersonal: 20 Köche, 3 Konditoren und 10 Küchenhilfen!

2. Legoland® Windsor Resort

LEGO-Death-Star-at-the-LEGOLAND-Windsor-Resort-1

© LEGOLAND® Windsor Resort

Entfernung: 16 km, 14 Minuten Fahrt

Sie sind auf der Suche nach dem ultimativen Familienurlaub und Ihre Kinder sind jünger als 12 Jahre? Dann ist der Flughafen Heathrow die optimale Ausgangsbasis, um das nur 15 Minuten entfernte LEGOLAND® Resort zu besuchen. Der weitläufige Park ist voll mit Fahrgeschäften, fantastischen Sehenswürdigkeiten und spaßigen Aktivitäten. Sie bleiben etwas länger in Heathrow? Kein Problem. Aufgrund der Größe des Parks benötigen Sie vermutlich mehr als einen Tag, um alles zu sehen. Praktisch: Wenn Sie die Stoßzeiten vermeiden, können Sie noch mehr Fahrgeschäfte ausprobieren!

 Miniland-London-at-LEGOLAND-Windsor-Resort-with-family

© LEGOLAND® Windsor Resort

Da Sie mindestens einen Tag im Legoland verbringen werden, empfehlen wir Ihnen, das Eintrittsticket inklusive Mittagessen. So können Sie beim Mittagessen in jedem Fall bares Geld sparen. Alternativ bringen Sie Ihr Lunch einfach selbst mit und machen ein Picknick im Park. Die absoluten Highlights des Legolands sind das Miniland, das Star-Wars-Modell, die Disney-Galerie sowie Lokis Labyrinth. Für die Jüngeren gibt es sogar einen ganzen DUPLO-Bereich.

Schon gewusst?

Der Todesstern in der Star-Wars-Ausstellung besteht aus 500.000 Steinen und wiegt 860 kg.

3. Wimbledon

Rafael-Nadal-of-Spain-returns-ball-during-second-round-match-against-Robin-Haase-of-the-Netherlands-at-Wimbledon-in-London,-England-on-June-24,-2010

© Alison Young / Shutterstock.com

Entfernung: 34 km, 31 Minuten Fahrt

Auch für Tennisfans eignet sich Heathrow als Ausgangspunkt optimal, da sich der berühmte Wimbledon Tennis Club nur eine halbe Stunde östlich des Flughafen befindet. Neben dem Stadion selbst ist auch das Wimbledon Lawn Tennis Museum einen Besuch wert. Dort erfahren Sie mehr über die Geschichte und Tradition des Sports. Zudem zeigt das Museum Kleidungsstücke und Teile der Sport-Ausrüstung, die direkt von den Sportlern zur Verfügung gestellt wurden. Sie werden also sicherlich einige Stücke entdecken, die einst ihren Lieblingsspielern gehört haben.

at-court-number-one-at-Wimbledon-place-London

© Yuri Turkov / Shutterstock.com

Wenn Sie zu den Glücklichen gehören, die eine Karte für ein Match in Wimbledon ergattern konnten oder die berühmte „Queue“ für die Verlosung nächstes Jahr herausfordern wollen, haben Sie definitiv einen großartigen Sporttag vor sich. Aber auch ohne ein Spiel zu besuchen, lohnt sich die Zeit in Wimbledon. Wie wäre es mit einer geführten Tour im Stadion? Besichtigen Sie die Interview-Areas und betreten Sie einmal selbst den berühmten Centre Court.

Schon gewusst?

Wimbledon ist das älteste Tennisturnier der Welt und das einzige Großturnier, das auf Gras gespielt wird.

4. Windsor Fudge Kitchen

fudge-kitchen-windsor

© Fudge Kitchen

Entfernung: 11 km, 14 Minuten Fahrt

Versteckt im wunderschönen Städtchen Windsor gibt es einen kleinen Laden, der die Herzen von Süßigkeiten-Fans höher schlagen lässt. Jim Garrahy’s Fudge Kitchen ist ein Muss, vor allem, wenn Sie sowieso auf dem Weg zum Schloss sind. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit Caramel Swirls, Double Trouble Chocolate, Icy Vanilla Coconut und vielem mehr. Packen Sie sich einfach einige der Leckereien für Ihr Picknick am Schloss ein oder sparen Sie sich ein paar der süßen Sünden für Ihren Heimweg auf. Neben dem „normalen Fudge“ wird außerdem flüssiger Fudge verkauft. Diesen können Sie zu Pfannkuchen, Eis, Popcorn oder Erdbeeren genießen!

fudge-kitchen-windsor-different-flavors

© Fudge Kitchen

Und das Beste – hier können Sie nicht nur Fudge probieren oder mit nach Hause nehmen, sondern auch selbst kreativ werden! Sollten Sie selber Koch sein oder sich für die süße Küche interessieren, nehmen Sie unbedingt an einem der Fudge-Kurse teil. Egal, ob Sie sich einer Gruppe anschließen oder zu zweit starten, bei den Kursen kreieren Sie unter Anleitung eines Experten Ihren eigenen Fudge.

Schon gewusst?

Fudge wurde entdeckt, als Toffee hergestellt werden sollte. Deshalb wird das Wort „fudge“ im Englischen auch benutzt, wenn man einen Fehler macht.

5. Twickenham Stadium

Twickenham-stadium-museum-and-grounds

© England Rugby / Twickenham Stadium

Entfernung: 11 km, 18 Minuten Fahrt

Das Twickenham Stadium ist das zweitgrößte Stadion in Großbritannien und das viertgrößte in Europa. Bekanntheit hat es als Zuhause des englischen Rugbys erlangt. Obwohl das Stadion auch als Veranstaltungsort für musikalische Auftritte genutzt wird, wie zum Beispiel von Bon Jovi, The Rolling Stones und U2, ist es hauptsächlich für Sport reserviert. Erleben auch Sie ein ultimatives Sport-Ereignis und kaufen Sie sich Karten für ein Rubgy Match. Außerdem empfehlen wir allen Fans an einer Stadion-Tour teilzunehmen, um einen Blick hinter die Kulissen werfen zu können.

rugby-players-at-twickenham-stadium

© Paolo Bona / Shutterstock.com

Das Stadion zu besichtigen ist ein Muss. Genauso allerdings der Besuch des World Rugby Museums. Dort finden Sie alles was ein Rugby-Herz berührt: Von historischen Trikots bis zu interaktiven Darstellungen mit Informationen über den Sport.

Schon gewusst?

Für einen Versuch wurden ursprünglich keine Punkte gegeben. Der Name kommt vielmehr daher, dass ein sogenannter „Try“ den Spielern erst ermöglichte ein Tor zu machen.

6. Theatre Royal Windsor

theatre-royal-windsor-view-of-entrance-and-people-walking-past

© Theatre Royal Windsor

Entfernung: 11 km, 14 Minuten Fahrt

Alle, die sich einen netten Abend machen möchten, sollten dem hübschen Theatre Royal Windsor einen Besuch abstatten, welches direkt in der Nähe des Windsor Castles liegt. Das kleine Theater bietet ganzjährig Aufführungen mit exzellenten Schauspielern, die der Bühne immer wieder neues Leben einhauchen.

theatre-royal-windsor-interior

© Theatre Royal Windsor

Besonders vielversprechend sind die Stücke Die Verurteilten oder Hans und die Bohnenranke. Stephen Kings Geschichte über einen inhaftierten Bankier können Sie vom 31. August bis zum 3. September besuchen. Hans, Riesen und goldene Eier wird vom 30. November bis zum 8. Januar präsentiert. Wenn Sie Fan von Gesang, Tanz und Schauspielerei sind, werden Sie das Theatre Royal lieben!

Schon gewusst?

Man sagt, das Märchen von Hans und der Bohnenranke sei schon über 5.000 Jahre alt und wird sogar in William Shakespeares Stück König Lear erwähnt.

7. Big Ben

big-ben-london

Entfernung: 32 km, 15 Minuten mit dem Heathrow Express

Ein Ausflug nach London ist definitiv ein Muss, wenn Sie am Flughafen Heathrow übernachten. Der Flughafen ist so gut angebunden, dass nichts dagegen spricht in die Innenstadt zu fahren und dort einen Tag zu verbringen. Der Heathrow Express bringt Sie von Terminal 1, 2 und 3 in nur 15 Minuten und von Terminal 4 und 5 innerhalb von 20 Minuten in die pulsierende Metropole.

double-decker-bus-and-bikes-for-rent-in-london

Lassen Sie sich von der Hauptstadt beeindrucken und erleben Sie zahlreiche atemberaubende Paläste, verschiedene Kulturen, unzählige Sehenswürdigkeiten und natürlich die spannende Atmosphäre der Stadt. London wird Ihnen imponieren. Fotografieren Sie sich in einer der typischen roten Telefonzellen oder besuchen Sie die Oxford Street für eine kleine Shopping-Tour. Sollten Sie mit Jugendlichen reisen, ist unser Guide „London mit Teenagern“ ideal für den gelungenen Trip. Oder Sie machen alles ganz anders und entdecken die Stadt mit unserem Guide „London wie ein Einheimischer erleben“.

Schon gewusst?

Eigentlich heißt nicht der Turm Big Ben, sondern die Glocke im Inneren, welche bereits über 150 Jahre alt ist.

Das sind sie, die sieben Sehenswürdigkeiten, die Sie unbedingt besuchen sollten, wenn Sie in Heathrow übernachten. Sollten Sie nur wegen eines Zwischenstopps am Flughafen sein, können Sie die Highlights trotzdem entdecken. Nutzen Sie dazu einfach einen Mietwagen, den Bus oder den Zug!

Top image © IR Stone / Shutterstock.com

css.php